Worum es eigentlich geht

Bei Mensch-ein-Hund geht es nicht um strengen Gehorsam und schon gar nicht um Unterordnung und es wird auch keiner kommandiert. Es geht um Mensch und Hund, um zwei die sich mögen, sich vertrauen und sich ganz viel gegenseitig geben. Es geht darum, deinen Hund zu verstehen, weil ihm nicht´s wichtiger ist, als dich zu verstehen, um eine ehrliche Beziehung und um eine klare und einfache Kommunikation, um gegenseitigen Respekt, um klare Grenzen, liebevolle Konsequenz, um gemeinsames Spiel und gemeinsamen Spaß, um Achtsamkeit, genauso wie eine verbindliche und sichere Führung. Du musst auch nicht höher sitzen als dein Hund und du brauchst auch nicht zuerst durch die Haustüre gehen. Du kannst ganz normal sein, nur sei für ihn da und schütze ihn, sei ehrlich und einfach und verbindlich, aber immer! Ein Hund ist nicht nur ein Hund. Ein Hund ist Familie, ein Seelentröster, ein Hund spiegelt seinen Menschen, ein Hund ist ein echter Freund und so vieles mehr. Hör mal genau hin und lass dich ein auf die Sprache deines Hundes, er hat dir so viel zu sagen.

By |2019-10-18T21:26:49+02:00Oktober 18th, 2019|Home, News|0 Comments

About the Author: